Selektion Deutscher Luxushotels

Eine wertvolle Partnerschaft

Die Selektion Deutscher Luxushotels wurde 1987 gegründet. Heute besteht dieser exklusive Hotelverbund aus sieben deutschen und einem österreichischen Grand Hotel. Unsere Hotels besitzen weltweites Renommee und sind international vielfach ausgezeichnet.

Unsere Häuser sind eng verknüpft mit der Geschichte der jeweiligen Stadt oder Region. Sie sind Institutionen, Treffpunkte des gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Lebens. Wir fühlen uns im höchsten Maße der Kultur der Gastlichkeit verpflichtet. Unser Anspruch an Servicequalität wird von fachlicher Kompetenz und großer Leidenschaft geprägt.

Partner der Selektion Deutscher Luxushotels

Als potenzieller Partner der Selektion Deutscher Luxushotels sehen wir für Sie folgende Synergien als Leitfaden einer erfolgreichen Zusammenarbeit:

  1. Sie erhalten Zugang zu über 270.000 nationalen und internationalen Premiumgästen.
  2. Sie erhalten vielfältige individuelle Präsentationsmöglichkeiten in den Mitgliedshäusern.
  3. Zugang zu unseren Kunden bieten wir Ihnen im Zuge besonderer regionaler Highlights, wie zum Beispiel der Kölner Karneval, das Münchner Oktoberfest, die Iffezheimer Rennwoche in Baden-Baden, die Salzburger Festspiele, ein Besuch der Elbphilharmonie in Hamburg sowie zahlreiche Events aus den Bereichen Sport, Musik, Kunst und Kultur.
  4. Sie werden in die nationalen Vertriebs-, Marketing- und PR-Aktivitäten eingebunden.
  5. Darüber hinaus steht Ihnen als Partner des Verbunds jedes der acht Mitgliedshäuser für individuelle Marketing- und Vertriebsaktivitäten zu besonderen Konditionen zur Verfügung.
  6. Gemeinsam mit Ihnen kreieren wir umsatzsteigernde, imagebildende und wertschaffende Maßnahmen.
  7. Als Partner räumen wir Ihnen das Recht ein, das Markenzeichen „Partner der Selektion Deutscher Luxushotels“ zu tragen.
  8. Auf der Internetseite der Selektion Deutscher Luxushotels (www.selektion-deutscher-luxushotels.com) erhalten Sie einen Auftritt sowie die Verlinkung auf die eigene Website.

Werte und Normen

  • Partner der Selektion Deutscher Luxushotels sind Unternehmen, die die Werte des Verbunds teilen. Hierzu zählen im Besonderen:
  • Die Partner der Selektion Deutscher Luxushotels unterstützen aus unternehmerischem Antrieb einen offenen Gedanken- und Erfahrungsaustausch mit den Mitgliedern der Selektion.
  • Die Partner der Selektion Deutscher Luxushotels agieren als partnerschaftlich verbundene Unternehmen mit dem Anspruch, Service und Leistung so zu erbringen, wie es dem Selbstverständnis der 5-Sterne-Superior-Hotellerie gebührt.
  • Die Mitglieder und Partner der Selektion Deutscher Luxushotels respektieren stets das allgemeine Interesse der Kooperation.
  • Die Zusammenarbeit aller Partner wird durch Loyalität und gegenseitiges Vertrauen geprägt.
  • Die Mitglieder der Selektion Deutscher Luxushotels und ihre Partner sind sich Ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Sie handeln verlässlich und nachhaltig.
  • In der Kontinuität sehen alle Mitglieder und Partner den Schlüssel zum Erfolg.

Zahlen und Fakten

  • Die Selektion Deutscher Luxushotels wurde 1987 gegründet.
  • Die Selektion Deutscher Luxushotels besteht aus sieben deutschen und einem österreichischen Grand Hotel.
  • Die Selektion Deutscher Luxushotels verfügt über insgesamt 1078 Zimmer.
  • Die Selektion Deutscher Luxushotels beschäftigt rund 1650 Mitarbeiter.
  • Insgesamt werden knapp 300 junge Nachwuchskräfte im Verbund ausgebildet.
  • Rund 70 Mitarbeiter aus dem Bereich Sales & Marketing repräsentieren die Selektion mit allen Partnern auf Messen, Showcases, Verkaufsreisen und Events. 

Gästestruktur

Insgesamt übernachten pro Jahr über 270.000 Gäste (2018) in den Häusern des Verbunds. Darunter sind zahlreiche bekannte Persönlichkeiten aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft, Kunst und Kultur. Unsere Gäste zählen zur Elite der Gesellschaft. Die wichtigsten Quellmärkte sind Deutschland mit einem Anteil von 41 %, gefolgt von USA mit durchschnittlich 12 %, der Mittlere Osten mit 11 %, Großbritannien und die Russische Föderation mit jeweils 5 % sowie die Schweiz mit 4 %. Geographisch hat das Hotel Schloss Fuschl einen größeren Anteil österreichischer Gäste (32 %) als die übrigen Selektions-Mitglieder.

Der Business-Mix ist stark abhängig von der Lage des einzelnen Hotels. Die Stadthotels verzeichnen im Schnitt einen gleichmäßigen Anteil von 50 % aus beiden Segmenten – Privat- und Geschäftsreisende. Die Resorthotels hingegen verzeichnen einen Anteil von 80% Privatreisenden und 20 % Geschäftsreisenden. Die jeweilige Aufenthaltsdauer ist vom Business-Mix abhängig. Sie beträgt in den Stadthotels 1,93 Tage, in den Resorthotels 3 Tage.